Springe zum Inhalt →

oh nein…

das tut mir echt leid für die Millionen Fernsehzuschauer und die Teams im Endspiel:

„Reinhold Beckmann wird am 9. Juli im Ersten das Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 kommentieren. Das bestätigte Heribert Faßbender, WM-Teamchef der ARD, am Mittwoch (15.03.06).“
(Quelle)

Veröffentlicht in Weblog

2 Kommentare

  1. Das ist zwar schlimm, aber Heribert selbst wäre noch viel schlimmer.

    Außerdem hab‘ ich gut Lachen, schließlich hab‘ ich Premiere.
    Und da übernimmt das bestimmt Marcel ‚Wallehaar‘ Reif. Und wenn wir im Finale stehen, wird er hoffentlich ausnahmsweise mal nix zu nörgeln haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.