Springe zum Inhalt →

Handwerker

…da wuseln sie auf dem Dachboden an meinem Kabelanschluss herum und versprechen auf dem Blatt im Hausflur nebulös „Verbesserungen“ – ob tatsächlich ein Traum wahr wird und die für Dresden Internet über Kabel hinbasteln? Zur Erklärung: in meinem Stadtviertel (wohlgemerkt nicht in der ganzen Stadt) wurde direkt nach der Wende von der Telekom Glasfaser verlegt, weil „tolle Zukunftstechnologie“ usw. – Damit sind wir einer der wenigen weißen Flecken in Deutschland, wo DSL unmöglich ist. Seitdem versuchen natürlich Anbieter über Steckdose, Satellit und WLAN um die Gunst der Analog-Opfer zu buhlen, teilweise mit ziemlichen Abzockereien. Immer noch der feinste Hinweis stammt aber aus einem Laden der Magentatruppe, der Verkäufer meinte lakonisch „ziehen sie doch um“. Pfff.

Veröffentlicht in Weblog

4 Kommentare

  1. Wie weit sind Sie denn vom nächsten KVZ entfernt?

    • Luftlinie vielleicht 200m, aber was für eine Rolle spielt das?

    • Ist es wirklich sinnvoll, DSL zu haben? Mein lieber Alex.. ist es sinnvoll bei dir DSL zu haben, wenn ich dich dann mit Videos vollballere? *g*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.