Skip to content →

Nee, nech?

Lobbyarbeit ist ja weit verbreitet, aber muss jetzt schon ein anerkannter Freund des Gerstensaftes in das höchste politische Amt gewählt werden? Ich dachte immer, die AA wolle anonym bleiben…

„Prost, Herr Präsident…einen genehmigen wir uns noch, bevor wir den armen Kindern in Afrika die Hand schütteln“ – das sehen andere Blogs ähnlich…

Linke, Du wirst immer peinlicher…

Edit: Ouha, er legt nach: „Ich halte das, was wir haben, ja nicht für eine Demokratie. Es ist auch das Schwierigste, was den Menschen einfallen kann.“ – Ahja.

Published in Weblog

One Comment

  1. Anonymous Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.