Skip to content →

Irgendwann…

…nehm ich mir nochmal einen Tag Urlaub und korrigiere das Internet. Jawohl. Diese ganzen Fehler können doch nicht für alle Ewigkeit da stehenbleiben.
Heutige Aufreger: aus dem neuen Tatort-Kommissar Mehmet Kurtulus wird bei der Tageszeitung „Der Freitag“ Mehmet Kundus. Und shortnews meldet Thielemann ab 2010 Chef in Dresden – da war wohl der Wunsch Vater des Gedanken. shortnews ist nur äußerlich eine seriös wirkende Quelle. In Wirklichkeit steckt dahinter eine offenbar journalistisch völlig im freien Raum schwebende Community, deren User teilweise allergrößten Unsinn verzapfen. So wird auch aus der jüngst in der Frauenkirche aufgeführten Abendmusik von Schumann bei shortnews ein Abendrot und Elgars „Dream of Gerontius“ wird als Sinfonie verkauft. Es wird doch langsam Zeit, dass dieses wunderbare Buch in Bezug auf das Internet neu geschrieben wird bzw. seine Fortsetzung erfährt.

Published in Weblog

3 Comments

  1. Anonymous Anonymous
  2. thg thg

    Ich bin dabei! Erinnert mich doch stark an das überall herumschwirrende Stichwort vom Qualitätsjournalismus… 😉
    Auf dieser Seite sollte, nach erstem Drüberblicken meinerseits, deutlicher gemacht werden, dass es sich dort tatsächlich um ein Forenbasiertes euigkeiten-Board handelt. Grenzt schon ein wenig an Irreführung.

    Übrigens las ich (vermutlich dank der Uhrzeit) so eben „Abedbrot“ statt „Abendrot“ – hätte ich persönlich jetzt irgendwie lustiger gefunden. 😉

    • Irren ist natürlich menschlich, ich bin auch schon errötet ob meiner eigenen Verbalkatastrophen. Aber mein kurzer Beitrag sollte vor allem helfen, dass wir gerade auch in der Schnelllebigkeit der neuen Medien kritisch lesen und nicht alles als Wahrheit weiterverbreiten was wir aufschnappen. Die Geschwindigkeit in Verbindung mit der Menge der aufzunehmenden Informationen kann zu einem weit verzweigten Epos führen, deren Wahrheitsgehalt selten entschlüsselt werden kann. Komischerweise führt das zu dem alten BILD-Slogan „Bild Dir Deine Meinung“, der natürlich dort nur noch als notwendiges Warnschild gilt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.