Skip to content →

…hat sich bemüht

Heute wurde die Arbeit von OB Helma Orosz in der DNN (hier der online-Artikel) sowohl in einer Umfrage bei den Bürgern als auch bei den Parteien bewertet. Während einige Parteien sich mehr oder weniger ausführlich äußern, ist unter „Stärken“ (obere Spalte) der OB bei „Die Linke“ das hier zu lesen:

(was das bedeutet, kann man z. B. hier nachlesen…)

Abgesehen davon bietet die kleine Tabelle ein faszinierendes Bild des aktuellen Stadtrates, meine ich…
Die Bürgerumfrage hingegen bietet ebenfalls interessante Ergebnisse: Von „repräsentativen“ 517 befragten Dresdnern haben 38% den Namen Orosz noch nie gehört (hier hätte die Umfrage für diese Gruppe enden müssen), aber nur 17% aller Befragten können nicht beurteilen, ob sie mit ihr zufrieden sind? – Da fragt man sich doch, woher die Schnittmenge ihre Antwort nimmt… – Rein statistisch gesehen hat übrigens die Unbekanntheit von Frau Orosz im letzten Jahr zugenommen, denn 2009 war sie nur 30% der Befragten kein Begriff…

Published in Dresden

One Comment

  1. Anonymous Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.