Skip to content →

Seifersdorfer Thal

Da gerade die Kelterei Walther in der aktuellen „Saftpresse“ (hier nachzulesen) darüber berichtet, möchte ich mich gern anschließen, viele Medien haben ja bereits darüber berichtet, aber ich glaube es ist weitere Unterstützung nötig: ein Tornado hat zu Pfingsten neben weiteren Gebieten in Nordsachsen auch das Seifersdorfer Tal verwüstet, ein Natur-Kleinod mit großer historischer Bedeutung in der nahen Umgebung von Dresden (hier ein kurzes Video über die Schäden). Die Aufräumarbeiten und die Renaturierung wird Monate und Jahre beanspruchen. Informieren kann man sich z. B. auf der Website des Vereins – Die ehrenamtliche Arbeit kann man unterstützen:
Seifersdorfer Thal e. V.
Ostsächsische Sparkasse Dresden
Konto 300 009 7430
BLZ 850 503 00

Weitere Infos zum Seifersdorfer Tal:
* Seifersdorfer-Tal.de
* Sächsischer Heimatschutz

Published in Dresden

2 Comments

  1. Anonymous Anonymous
  2. Oh je, gerade hatte sich das Tal durch die Arbeit des Vereins aus seinem weniger romantischen, DDR-charmanten Dornröschenverfall gemausert, da schlägt Mutter Natur grausam zu. Ein Schicksahlsschlag, die Arbeit beginnt von vorn. Das Seifersdorfer Tal ist ein Stück Kultur- und Heimatgeschichte. Der ist Verein auf die Unterstützung privater Förderer angewiesen, wie so viele Andere auch. Ich denke aber es wird sich lohnen, dort zu investieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.