Springe zum Inhalt →

FAKE! FAKE! FAKE!

…das is ja goar kee rischtscher Dräsdn-Film da im Zädde-eff, die machen ja alle eenen off Hochdeutsch doa! Wusstsch doch glei, das taugt nix…

(…nebenbei geht mir die Streichermusik ebenso aufn Keks wie die Klischeedialoge, die in jeder zweiten Szene ins Drehbuch eingeklebt wurden…)
(…und irgendwie hab ich was gegen solche Art von „Unterhaltung“…)
(und nu geh ich wieder *g*)

Veröffentlicht in Weblog

8 Kommentare

  1. Gut, dass bei mir der Fernseher heute ausbleibt.
    Mkay, in etwa bis Mitternacht, wenn die Oscars losgehen, ist die Kiste wieder an.

  2. Frau Schaaf Frau Schaaf

    Heute ist Oscar? Oh man, ich krieg auch gar nix mehr mit.

    • Mitternacht? …vor zwei Uhr läuft da nix, und dann gehts bis sechs Uhr früh. Auf mich müssen die leider verzichten. Welch Verlust. 😉

  3. Aber…aber’s war doch gar nicht sooo schlecht. *duck*
    Obwohl, eigentlich hast du Recht. Mit Dresden hatte das nicht allzu viel gemein. Die Schnulze stand doch sehr im Vordergrund.

    • oh, danke. Und lasset uns nun alle auf die Knie fallen und der heiligen Quote huldigen. 12 Millionen – q.e.d.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.