Zum Inhalt springen →

Fläming-Skate

Gestern gab es Sport im benachbarten Bundesland. In Brandenburg lockt der Fläming-Skate die Inliner-Freunde zu ausgedehnten Touren, denn die Landkreise haben doch tatsächlich ca. 190km Strecke extra für die Skater asphaltiert und beschildert.
Von Dresden aus fährt man gerade einmal knapp anderthalb Stunden, ideal also für den „Sonntagsausflug“. Bei der riesigen Ausdehnung der Strecken mit etlichen Start- und Rastmöglichkeiten hat man viel Ruhe, Massentourismus kommt da nicht auf, man „zieht seine Bahn“ und erfreut sich der vertrockneten Maisfelder. Übel, was die Sonne da in den letzten sechs Wochen angerichtet hat. Ein Besuch im Schloss Wiepersdorf stand ebenfalls auf dem Programm, denn dort durfte ich 1999 gleich ein halbes Jahr verbringen, notenschreibenderweise.

Und nach einigen „bedrohten“ Jahren sind 2006 auch wieder Stipendiaten ansässig und lesen im Gartensaal bedächtig die Wochenzeitungen…

image_pdf

Veröffentlicht in Weblog

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu Anonymous Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.