Springe zum Inhalt →

AU !!

Der Sommer naht und damit an der Elbe die Zeit der bierflaschenzerdeppernden Chaoten. Gar nicht toll für den Hund, den man kaum noch unbeobachtet auf die Uferwiesen lassen kann. Aber heute hat es mich selbst erwischt. Trete ich doch auf einen harten Gegenstand, im selben Moment knackt es und eine offenbar perfekt in der Wiese platzierte Scherbe durchbohrt die komplette Turnschuhsohle, die Socke und den Fußballen. Alle Achtung. Glück im Unglück, dass ich mit einer perfekt ausgebildeten DRK-Sanitäterin zusammenwohne 🙂 *davonhumpel*

Veröffentlicht in Weblog

13 Kommentare

    • bißchen angeschwollen alles, aber sieht gut aus *weiterhumpel*

  1. Au weia! Du armer!!
    Was macht man denn bei sowas (professionell)?

    • Extremität hochhalten und Druckverband. Ansonsten hatte ich Glück, dass das Ding nicht steckenblieb, dann wäre es komplizierter gewesen.

    • Druckverband- oje, könnte ich schonmal nicht. Und hätte ich auch nicht da.

  2. So schön die Elbwiesen sind, aber auf solche Erlebnisse kann man doch locker verzichten. Gute Besserung für dich und die Elbwiesen!

    • Du hast keinen ersteHilfe-Kasten im Haus, Chikatze?!? Das sollte aber jeder haben. Tze 😉

    • Ja! Ich weiß! *schäm*
      Wo kauft man sowas am besten? In der Apotheke, nehme ich an…! 😉

    • nicht in der Apotheke, da zahlste nur drauf, guck lieber, dass Du das als Sonderartikel mal bei Lidl oder Tchibo mitnimmst. Qualitativ unterscheiden sich die Dinger nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.