Springe zum Inhalt →

HRRGS

Ich muss dringend das Nachrichtenlesen einstellen. Heute finde ich eine aktuelle (!) Meldung, die ich erst für Satire hielt:

„Schäuble warnt vor Terroranschlag mit Nuklearmaterial

Berlin (dpa) – Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble hat vor einem möglichen Terroranschlag mit Nuklearmaterial gewarnt. Das sei die größte Sorge aller Sicherheitskräfte, sagte er der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». Viele Fachleute seien inzwischen überzeugt, dass es so einen Anschlag geben werde. Dennoch rief Schäuble zur Gelassenheit auf. Es habe keinen Zweck, sich «die verbleibende Zeit auch noch zu verderben» und sich vorher schon «in eine Weltuntergangsstimmung zu versetzen.»“ (Quelle)

Das klingt ja fast wie aus dem Wachtturm abgeschrieben. What comes next, Mr. Schäuble? „Niemand wird überleben, aber 144000 mit CDU-Ausweis werden in den Himmel kommen?“. Ok.
Wir sehen uns in der Hölle. Aber vorher setz ich mir nochn Kaffee auf.

Veröffentlicht in Weblog

5 Kommentare

  1. Oje, die Seite vom Wachturm finde ich ja auch höchst inspirierend.
    Yoga als Werk des Teufels. Na ja…..

    • huch…den kruden Text hab ich beim Verlinken gar nicht bemerkt. Gruselig.

    • der link zum wachturm ist wirklich wunderbar.
      gelegentlich frage ich mich, ob politiker inländisch imungeschützt sind, oder ob man sie ggfs. wegen fremdgefährdender paranoia zur not auch kurzfristig einsperren könnte.

  2. Besonders interessant finde ich, dass im Wachtturm die Seite über „Joga“ plötzlich nicht mehr online ist…
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.