Zum Inhalt springen →

Dieser Beitrag ist rein zufällig.

Abschied vom Leben Schumann und die Brötchentüte
auf einen geistlichen lateinischen Text aus dem Ensemble heraus und zeigte vor allem eines: eine hohe Spielkultur und einen unweigerlich zur Feststellung der eigenen Wohnung stand.“ Frage mich gerade, wer da ungefragt intimste Begebenheiten aus meinem Geburtsdatum (nur die 10 selbst bleibt natürlich in Tönen auf einem Buchcover stehen, wenn ein Italiener gefoult wurde, zaghaftes Klatschen meinerseits,
28. Sep, 17:10

bei toxea entdeckt: das Random-Spielzeug für twoday-User, einfach „http://BLOGNAME.twoday.net/randomText“ in die URL-Zeile eingeben… [edit: wenn man das mit meinem Blog mehrfach macht, kommt man aus dem Lachen kaum heraus…]

image_pdf

Veröffentlicht in Weblog

10 Kommentare

  1. licht licht

    Ja, ja, schon klar Zucker spielt auch schon die ganze Zeit damit herum. Schön aber zu wissen, daß ich nicht das einzige Kind hier bin! 😉

    Liebe Grüße!

    • licht licht

      Wenn alle Blogger so wären, dann wären auch alle Menschen so, es sei denn Du würdest dies als den „missing link“, das alle Blogger miteinander verbindende Element ansehen, als das ich allerdings gestern (siehe die Kommentare unter meinem vorletzten Eintrag *g*) schon etwas anderes ausgemacht habe. 😉 Wenn letzteres nicht der Falls wäre, würde ich aber sagen: nein.

    • licht licht

      @Zucker: Verzeih! Das Mehr an Licht hier, hat mich wohl irgendwie leichtsinnig gemacht… 😉

  2. Herrlich absurd… … und spiegelt doch ganz gut etwas von den Bloginhalten wider. Man kann es übrigens nur mit dem eigenen Blog machen, bei anderen ist es nicht möglich…

    • licht licht

      … Du hast wohl in meinen Gedanken gelesen, daß ich mich soeben vor dem Lesen der notwendigen Texte für die am Montag abzugebende Hausarbeit drücken will? *annehm* 😉

Schreibe einen Kommentar zu mehrLicht Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.