Zum Inhalt springen →

6 Kommentare

  1. Krass. Wurdste mit der Matte nie fürn Mädchen gehalten?
    Zum Rest: Find ich ja manchmal ganz schön gruselig, wenn so Kids da im Fernsehen als „Wunderkinder“ angepriesen werden. Au weia.

    • Ja. Krank. Das ist vielleicht die richtige Einstellung. Sah so aus. Von Begabung sehe ich da jedenfalls nichts. Ich habe ein Kind mit festgefrorenem Dauergrinsen gesehen, das die ganze Zeit damit beschäftigt ist, die richtige Kamera und das passende Für-die-Oma-Lachen zu finden. Er kann einem wirklich leid tun.

  2. Ich war völlig geschockt als ich gehört habe, dass es ein Junge sein soll. Lange Haare schön und gut aber wenn man nicht mehr zwischen Junge und Mädchen unterscheiden kann, finde ich das bedenklich. War wohl irgendwie nicht das Wunschgeschlecht der Eltern.
    Deine Matte ist natürlich sauscharf…mit Aussenwelle. Sieht aber trotzdem nicht so mädchenhaft aus wie der kleine Lukas. 🙂

    • die „Aussenwelle“ ist auch der Grund, warum ich bis heute bei einer Haarlänge von mehr als 1cm zur Maschine greife… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.