Zum Inhalt springen →

Offline.

Denn da ist genug zu tun:
heute nach einem Gespräch über Morton Feldman zu einem Polterabend eingeladen, bei dem praktischerweise im Pfarrgarten die Leinwand für das sportliche Highlight des Tages aufgebaut ist, morgen erst 8h Dienst im Laden, dann Sharon Kam, Weber und Respighi mit der Philharmonie, sonntagfrüh eine Cage-Probe und am Nachmittag die Walküre. Klingt nach angenehmen Stress 🙂
Außerdem habe ich es endlich geschafft, eine Unterkunft an der ligurischen Küste zu finden und bin sehr erfreut. Es geht nämlich dorthin:

image_pdf

Veröffentlicht in Weblog

2 Kommentare

  1. angenehmer Stress ist nachvollziehbar. Viel Spass an dem idyllischen Plätzchen wünsche ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.