Springe zum Inhalt →

Schostakowitsch am Klavier

Wohl gibt es die eine oder andere uralte Aufnahme mit dem Komponisten am Klavier, aber Filmmaterial ist selten. Die kurze Montage aus dem 1. Klavierkonzert stammt aus dem Jahr 1934. Hätte auch nicht gedacht, dass er den Satz so rasend und dabei doch in „lapidarem“ Ausdruck nimmt:

Veröffentlicht in hörendenkenschreiben

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.