Zum Inhalt springen →

Springer manipuliert Presserat?

Entweder die haben bei Springer zuviel getrunken, oder dieser Maßnahme gegen das Bildblog ist von einem üblen Witzbold verfasst worden. Das klingt ja fast nach Mediendiktatur. Das beleidigte Bildkind wehrt sich, aber mit was für unlauteren, dämlichen Mitteln? – Vielleicht sollten sich die Springer-Kollegen mal diese kleine Seite auf den Nachttisch legen, bevor sie anfangen an der Pressefreiheit zu rütteln.

Mehr dazu hier (doku vom bildblog)

image_pdf

Veröffentlicht in Weblog

4 Kommentare

  1. Bitte ändern: Der Springer-Verlag, nicht der Spiegel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.