Springe zum Inhalt →

Ostrale 2009

Heute (Sonntag) ist die letzte Chance, die Ostrale auf dem Messegelände zu besuchen. Ich bin dann zum zweiten Mal dort und werde sicher noch einmal in den Maschinenraum gehen und mich von „Ave Bach“ von Michael Petermann betören lassen. Einen kleinen Ausschnitt kann ich hier auch geben:

Außerdem wird morgen bei der Ostrale Rob Sweere sein schönes Projekt Silent Sky mit interessiertem Publikum durchführen. Ich hoffe, die Konversation mit dem Himmel wird nicht zur Schleusenöffnung führen…

(Quelle: dagjeweg.nl

Veröffentlicht in Weblog

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.