Skip to content →

Gehts noch, Herr Lohmeyer?

Soviel Menschenverachtung, Pauschalisierung, Klassendenken und Miss-Achtung anderer Menschen mit anderen Schicksalen auf einen Haufen habe ich lange nicht mehr gelesen:
Schilda im Hecht – ein Auszug daraus erschien heute in der DNN auf der Dresden-Seite, kommentar- und kritiklos, ohne Gegenargumentation, auch ohne Angabe der Quelle, wonach die Stadt im Hecht Obdachlosenunterkünfte einrichten will. Ein bedenklich stimmender Populismus ist das.

Published in Dresden

4 Comments

  1. Anonymous Anonymous
  2. … und immer hübsch unter dem Deckmantel … des Allgemeinwohls.

  3. thg thg

    Ich hab auch Bauklötzchen gestaunt und das Kaffeetrinken darüber gleich ganz vergessen. Unglaublich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.